//News

Gesetzliche Krankenkasse erstattet ab sofort die Therapie der Krampfadererkrankung mit dem Radiofrequenzkatheter VNUS Closure-FAST.
Weitere Informationen

Behandlung von Krampfadern

Die Krampfader, die entsteht, stellt anfänglich kein Problem dar, da sie häufig keine Beschwerden verursacht. Durch Klappenstörungen kommt es aber immer zu einer Überlastung des tiefen Venensystems im Unterschenkelbereich, da diese Venen all das Blut, welches zusätzlich in den Krampfadern herunter läuft, mit nach oben transportieren muss. Diese Überlastung hält dieses System in der Regel ein Leben lang nicht durch. Es besteht die Gefahr , dass auch dieses Klappensystem in der Tiefe kaputt gehen kann. Das darf es allerdings nicht, da die Klappen des tiefen Venensystems nicht korrigiert oder operiert werden können. Patienten merken eine Überlastung des tiefen Venensystems indem sie Beschwerden bekommen, die in der Regel zum Abend hin zunehmen. Häufig geklagte Beschwerden sind ein Schweregefühl in den Beinen, Wasseransammlungen in den Knöcheln, Druckgefühl in den Waden; auch ein Unruhegefühl und Krämpfe können für eine Überlastung sprechen als auch Schmerzen in den Krampfadern selber.

Mehr Informationen über Krampfadern und die Behandlung.